Ästhetische Dermatologie

Faltenbehandlung

Fraxel-Laser : sanftes Abtragen der obersten Hautschichten zur Reduktion von Falten und Aknenarben

Botulinumtoxin: zur Behandlung von Mimikfalten (Zornes.-, Stirnfalten, Krähenfüssen) wird Botulinumtoxin angewandt. Diese giftige Substanz wird hochverdünnt eingesetzt und schwächt nach 4-6 Tagen die Muskulatur über 6-9 Monate. 
Nebenwirkung sind nicht bekannt – seit 20 J in den USA im Einsatz.

Füllmaterialen: zur Behandlung von Falten im Nasolabial-Bereich und an Oberlippe werden wiederauflösbare Füll-Substanzen eingesetzt. 
Hyaluronsäure, ein körperähnliches Kunstprodukt wird gut vertragen und hat eine Haltbarkeit von 6-9 Monaten.
Milchsäure (Sculptra) ist ein natürliches Produkt, welches jedoch schwieriger zu applizieren ist – bei deutlich längerer Haltbarkeit (über 1 Jahr).

Beide Substanzklassen werden injiziert – zur Schmerzreduktion wird eine oberflächenbetäubende Creme aufgetragen

   
 

Haarentfernung (Epilation)

Zur Epilation werden verschiedene Laser (Dioden-, Neodym- Yag-Laser) eingesetzt. 
Durch Erwärmung der Zielstrukturen (Melanin in Haarwurzel sowie Umgebungsstrukturen) werden diese zerstört; dabei sind nur Haare in bestimmtem Wuchszyklus (Anagen) empfindlich, so dass mehrere Behandlungen notwendig werden.

Haaraufbau: zur Behandlung des Haarausfalls wenden wir die Mesotherapie an. Dabei werden wachstumsanregende Stoffe in geringsten Dosen in die Haut gespritzt.

 
  
  

Cellulitis (Orangenhaut)

Die Cellulitis wird durch Umbaustörungen im Unterhautfettgewebe ausgelöst. 
Verschiedenste Therapien befinden sich zur Zeit im Versuchsstadium. 
Wir wenden zur Zeit den Neodym-Yag-Laser an.

Fett-weg-Spritze: Injektion einer fettauflösenden, natürlichen Substanz aus Soja. Nach Entzündungsreaktion lösen sich Fettzellen auf. Anwendung am Kinn, Bauch, Rücken, Oberschenkel.

     
 

Peeling Verfahren

In unserer Praxis kommen zur Behandlung von narbigen Hautveränderungen, von Altershaut sowie Sonnenflecken verschiedene Peelings zur Anwendung. 

Fruchtsäurepeeling 
Die mildeste Art des Peelings. Dabei wird in steigender Konzentration ein Fruchtsäuregemisch auf die Haut aufgetragen und nach bestimmter Zeit wieder neutralisiert.
Folgend kann eine leichter Rötung auftreten – daher als Lunch-time-peel einsetzbar – insgesamt aber deutliche Hautauffrischung.

Gykolsäure/Salicylsäurepeeling 
Die etwas stärkere Variante – auch hier wieder Auftragen in verschiedenen Konzentrationen und Neutralisation mit spezieller Creme. Folgend kann Schuppen.- bzw. Krustenbildung über mehrere Tage auftreten.

      

Akne Behandlung

Immer Dienstag nachmittags wird durch unsere eigene Kosmetikerin Fr. Wölfle-Krebs eine manuelle Aknetherapie und kosmetische Behandlungen durchgeführt.

Aknetherapie : Nach Aufweichen der oberen Hautschichten bzw. Porenerweiterung durch heißen Wasserdampf, werden die Akneveränderungen angestochen und ausgedrückt. Danach kommen beruhigende Pflegeprodukte zur Anwendung. Diese Behandlung unterstützt noch einmal deutlich die externe medikamentöse Therapie der Aknesprechstunde. Kosmetische Behandlungen : Peel deep von Dermasence und Green Peel